Fasching, Lesen und viel Tiefschlaf

Hier kommt ein kleiner Beitrag mit ausnahmslos guten Nachrichten. Heute wurde in unserer Kita Fasching gefeiert. Wir haben einen Drachen und einen Piraten ins Rennen geschickt. Es hat so viel Spaß gemacht die beiden umzuziehen und dann den aufgeregten Piraten in der Gruppe abzugeben. Zum Glück haben wir schon gestern Abend ein paar Fotos gemacht, …

Die letzte Woche des Jahres

Seltenes Treffen Ich schaffe es tatsächlich noch meine beste Freundin wenigstens einmal in 2021 zu treffen. Wir kennen uns schon seit der Schulzeit und dementsprechend kennen wir uns sehr gut. In den letzten Jahren ist unsere Freundschaft etwas auseinander gedriftet. Unsere Leben haben sich unterschiedlich entwickelt und wir haben nicht mehr so viele Gemeinsamkeiten. Ich …

#hunderttagebuch: 81/100 – Das Ende der Unschuld

Am Freitag hatte ich wieder ordentlich Stress mit meinem großen Sohn. Es ging wieder um eine Kleinigkeit. Beide wollten wir nicht einlenken und haben vielen vorbeigehenden Passanten auf dem Heimweg von der Kita eine schöne Show geliefert. In dem Moment war mir das herzlich egal. Zu hohe Erwartungen Mir wurde klar wie viele unserer Streitigkeiten …

#hunderttagebuch: 77/100 – Nikolaus

Gestern bin ich wieder viel zu spät eingeschlafen. Und dann bin ich um sechs Uhr aufgewacht, mit klopfendem Herzen: Nikolaus! Moment? Wer ist hier eigentlich das Kind? Da ich dachte, dass die Kinder früh aufwachen würden, bin ich wach geblieben. Aber natürlich haben sie heute besonders lange geschlafen. Verrückt. Wie erwartet war es dann sehr, …

#hunderttagebuch: 72/100 – Mutti hat versagt!

Ja, es ist ein reißerischer Titel, ich weiß. Genauso habe ich mich jedoch heute morgen gefühlt. Eigentlich möchte ich in meinem Blog ja im Wesentlichen schöne Erinnerungen festhalten. Ein weiterer Grund ist aber auch der Austausch mit der Eltern-Community. Berichte wie von Anke von laecheln-und-winken, die auch mal die nicht-so-schönen Eltern-Momente beschreiben, finde ich ebenso …

#hunderttagebuch: 64/100 – Gelbe Beete und wirksame Medikamente

Mein kleiner Sohn war die letzten Tage oft richtig schlecht drauf. Wir können es ihm nachempfinden, denn er ist krank. Gestern war er mit meinem Mann beim Kinderarzt. Zurück kam er mit einer Menge Medikamente: Augen- und Nasentropfen und Antibiotika, denn anscheinend ist die Lunge schon etwas angegriffen. Bevor es eine ausgewachsene Lungenentzündung wird, muss …

#hunderttagebuch: 55/100 – die Sache mit dem Weihnachtsmann

Dieser Beitrag enthält möglicherweise unbeauftragte und unbezahlte Werbung – einfach nur weil ich aufschreibe und zeige was wir gemacht, gegessen oder gelesen haben. Heute hatte ich einen ruhigen Urlaubstag. Eigentlich war ich mit einer Freundin verabredet, doch wir mussten unsere Verabredung verschieben. Und so konnte ich mich wieder mit einer Kanne Tee auf die Couch …