Tagebuch-Bloggen

#hunderttagebuch: 79/100 – 100% Entspannung am Abend (ab morgen)

Auf der Arbeit ist nun für mich bereits der Endspurt eingeleitet. Morgen ist schon mein letzter Tag vor meinem langen Urlaub. Ich habe gerade spannende Aufgaben und programmiere viel in Java. “Exception Handling” und “Resilienz von Spring Boot Anwendungen” sind gerade meine Top-Themen.

Ich freu mich schon ab Freitag ein bisschen mehr Zeit für mich und für eigene Projekte zu haben (vorausgesetzt die Kinder bleiben gesund und gehen weiter in die Kita). Ein gewissen Teil der Zeit werde ich auch investieren müssen um unsere Wohnung auf Vordermann zu bringen. Denn leider fällt Aufräumen und Ordnen bei uns im Normalbetrieb häufig “hinten runter”. Zumindest kann ich in der nächsten Woche ein bisschen mehr von meiner “Ich will…”-Liste erledigen und das wird für ein bisschen mehr innere Zufriedenheit sorgen.

Schon ab heute Abend nehme ich mir vor am Abend zu relaxen und nichts mehr zu erledigen. Gestern haben mein Mann und ich noch zwei kleine Fotobücher für die Kinder fertiggestellt & bestellt. Aber ab heute wird abends nichts mehr gemacht, nur lesen, Hörbuch hören oder Fernsehen. 100% Entspannung. Für den Rest des Jahres. Ich freu mich drauf.

Update am Abend von meinem Schreibtisch

Ok. Hat nicht geklappt. Nur noch schnell den Blog-Beitrag fertig schreiben, eine Challenge (nehme gerade hier teil: adventofcyber3) fertigstellen und einen Pull Request mergen und dann…. dann geh ich ins Bett und höre mal wieder ein bisschen Hörbuch. Ich habe mitbekommen das es zu dem Drachenreiter Buch von Cornelia Funke eine ganze Reihe gibt und werde es mir noch einmal anhören. Zum “richtigen” Bücherlesen fehlt mir am Abend gerade die Energie.

Die letzten Tage waren mir ein paar Links aufgefallen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Das wird nun aber auf morgen verschoben, denn die Matratze ruft. Wünsch euch ebenfalls einen entspannten Abend!

Heute wurden Leuchtsterne über den Betten der Kinder angebracht. Das Ergebnis ist ziemlich schön geworden. Die Farben hat der automatische Weißabgleich reingebracht. 🙂

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.