Tagebuch-Bloggen

#hunderttagebuch: 56/100

Heute ist tatsächlich nichts spannendes passiert und so bekommt dieser Eintrag auch keinen zusätzlichen Titel. Ich bin wieder meiner Urlaubsroutine gefolgt und habe mich durch den Tag treiben lassen. Die Nacht war kurz und mir kam es ganz gelegen heute keine Termine zu haben.

Ich habe ein bisschen mehr aufgeräumt als gestern aber dennoch vier Folgen “Modern Family” geschafft.

Zum Kaffee habe ich heute wieder Waffeln gemacht. Mein großer Sohn hat kurz vor dem Abendbrot noch Turnen und ich wollte ihm etwas Grundlage bieten. Ich experimentiere gerne mit den Rezepten. Allerdings kommt nicht immer etwas schmackhaftes dabei heraus. Heute habe ich lieber etwas genommen, dass meinem Großen schmeckt, also mit Butter, Eiern und Bananen statt Zucker. Das ist dann ziemlich mächtig. Wir essen es mit Apfelmus wie einen Pfannkuchen.

Während mein Mann meinen Sohn zum Turnen fährt, spiele ich ausgiebig mit dem kleinen Sohn. Mir fallen dabei allerdings fast die Augen zu.

Müde wie ich bin gerate ich auch schnell wieder mit meinem großen Sohn in eine Auseinandersetzung. Irgendwie ist da gerade der Wurm drin. Später freue ich mich ihn ins Bett zu bringen. So können wir noch etwas entspannt schnacken.

Zum Feierabend gehe ich wieder ins Arbeitszimmer.

Dort reaktiviere ich erstmal meinen Füller und schreibe eine Gratulationskarte zur Silberhochzeit. Diese werde ich dann morgen auf den letzten Drücker in den Briefkasten werfen. Ich hoffe sie kommt noch rechtzeitig an.

Dann spiele ich Hearthstone und schreibe diesen Beitrag. Gleich freue ich mich auf meine lange Nacht Schlaf. Spätestens am Sonntag melde ich mich wieder mit einem Wochenende in Bildern. Wünsch allen Lesern/-innen ein schönes Wochenende.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.