#hunderttagebuch: 51/100 – eine tolle Spinne

Ich hab es schon wieder getan! Ich habe heute morgen vor der Arbeit eine Runde durch den Park gedreht. Ich freu mich sehr darüber und es tut sooo gut. Es war schon richtig frostig draußen. Leider hatte ich wieder nur die Handy-Kamera dabei. So konnte ich mich wenigstens auf das Laufen konzentrieren und habe nicht …

#hunderttagebuch: 50/100 – 12 von 12 im Oktober 2021

Dieser Beitrag enthält möglicherweise unbeauftragte und unbezahlte Werbung – einfach nur weil ich aufschreibe und zeige was wir gemacht, gegessen oder gelesen haben. Heute ist Halbzeit im #hunderttagebuch und “12 von 12”. Das passt, denn “12 von 12” ist bisher meine liebste Sparte und so ist mein Meilenstein in zweierlei Hinsicht ein besonderer Eintrag. Im …

#hunderttagebuch: 49/100 – Never give up, never surrender!

Es musste einfach mal irgendwann einen Beitrag mit diesem Titel geben. Es ist ein Zitat aus “Galaxy Quest”, das mir irgendwie im Kopf geblieben ist und mich über die Jahre wie eine Kampf-Ansage oder ein Motivationsspruch begleitet hat. Im Moment geht es eher um einen kleinen Kampf. Ich möchte mich wieder mehr bewegen. Vor der …

#hunderttagebuch: 48/100 – Wochenende in Bildern mit Chillies

Dieser Beitrag enthält möglicherweise unbeauftragte und unbezahlte Werbung – einfach nur weil ich aufschreibe und zeige was wir gemacht, gegessen oder gelesen haben. Ich nehm euch wieder mit in mein Wochenende und zeig ein paar Fotos. Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wieder bei grossekoepfe.de. Samstag Der Samstag fängt mit Haselnuss-Nougat-Joghurt, Brötchen und Kaffee an. …

#hunderttagebuch: 47/100 – Ausgeschlafen

Ich habe mal richtig gut geschlafen. Laut Smart-Watch mit 1,5 Stunden Tiefschlaf. Ich fühl mich auch ganz gut. Heute ist ein langer Arbeitstag geplant. Am Morgen bringe ich die Kinder in die Kita. Leider mit zwei nicht ganz so glücklichen Kindern. Erst wollten sie noch länger zuhause spielen und nicht los, dann ist es zu …

#hunderttagebuch: 46/100 – Morgenrunde

Da bin ich wieder. Jetzt gab es mal wieder eine längere Pause in der #hunderttagebuch-Reihe. Auf der Arbeit hatte ich ein schwieriges Ticket am Wickel. Abends wollte ich einfach ausspannen und mich nicht wieder an meinen Schreibtisch setzen. Das ist einer der wenigen Nachteile des Homeoffice. Manchmal fällt es schwer von der Arbeit “abzuschalten”, zumindest …

#hunderttagebuch: 45/100 – das erste Oktober-Wochenende in Bildern

Dieser Beitrag enthält möglicherweise unbeauftragte und unbezahlte Werbung – einfach nur weil ich aufschreibe und zeige was wir gemacht, gegessen oder gelesen haben. Hinter uns liegt ein ziemlich unspektakuläres Wochenende. Alle sind etwas verschnupft und haben sich über etwas entspannte Zuhause-Zeit gefreut. Seitdem ich (fast) jeden Tag blogge, denke ich auch daran am Wochenende ein …

#hunderttagebuch: 44/100 – Hallo Oktober! Hallo Herbst!

So schön ich die Idee der kleinen Monats-Vorschau auch finde. Hätte ich nicht den Beitrag bei frische-brise gesehen, hätte ich es wieder vergessen. Also: danke Carola! So konnte ich mal ein bisschen darüber nachdenken was ich diesen Monat eigentlich alles so machen möchte. In diesem Oktober werde ich … … ein paar Tage Urlaub haben …

#hunderttagebuch: 43/100 – Kinderarztbesuch und Gemecker am Abend

Heute war also der Tag an dem meine Kollegen mit Sekt anstoßen und ich mit meinem Kleinen beim Kinderarzt sitze. Das Fieber hat sich heute zum Glück noch nicht blicken lassen. Nach 6 Tagen über 39 Grad bin ich sehr froh darüber. Beim Arzt habe ich heute die Bekanntschaft mit einem Urinbeutel für kleine Kinder …

#hunderttagebuch: 42/100 – Chaostage

Ja, diese Tage haben es wieder in sich. Mein kleiner Sohn hat seit letzten Freitag hohes Fieber und Magen-Darm-Beschwerden und schmeißt damit alles über den Haufen. Nun haben wir doch morgen einen Arzttermin vereinbart, zum einen weil wir uns doch etwas wundern, dass das Fieber nicht runtergeht und zum anderen müssen wir jetzt doch “Kind …